Regionalliga Herren (Großfeld) startet mit Überraschung

PDFDruckenE-Mail

Stuttgart. Die neue Saison war noch keine Stunde alt, als sie bereits ihre erste Sensation hatte: Die Neuen aus Ingolstadt hatten den Favoriten Bosch Anchors Stuttgart mit 3:2 (2:0) besiegt, wenn auch glücklich.

Alle vier Spiele liefen nach dem gleichen Schema ab: Die Favoriten Stuttgart und Heidelberg hatten gefühlte 75% Ballbesitz und Spielanteil, aber große Mühe, sich gegen die bayerischen Abwehrriegel durchzusetzen. Immer wieder liefen sie in Konter, die durchaus gefährlich waren. Der schwer zu bespielende Boden tat sein Übriges dazu. Auch wenn Heidelberg und Stuttgart die anderen Partien gewannen: Rosenheim und Ingolstadt müssen sich in dieser Liga nicht verstecken!

Die Ergebnisse:
Stuttgart - Ingolstadt 2:3 (0:2, 2:1)
Heidelberg - Rosenheim 4:2 (3:0, 1:2)
Heidelberg - Ingolstadt 5:2 (3:2, 2:0)
Stuttgart - Rosenheim 5:1 (0:0, 5:1)

template joomla